Romantik a cappella 1: Secular part songs

European Choral Music of the 19th Century for mixed voices

incl. tax, excl. shipping costs
in stock
ships within 1-2 working days

Michael Aschauer

Romantik a cappella 1: Secular part songs

European Choral Music of the 19th Century for mixed voices

PDF view

Michael Aschauer

Romantik a cappella 1: Secular part songs

European Choral Music of the 19th Century for mixed voices

in stock
ships within 1-2 working days
incl. tax, excl. shipping costs
  • Volume scale:
  • from 10 pcs 41,30 €
  • from 20 pcs 39,00 €
  • from 30 pcs 36,70 €
  • from 40 pcs 34,40 €
  • Credit Card
  • Rechnung Invoice
  • PayPal
  • Sepa

Not available in all countries. Learn more

Description:

  • Language: German English French cz Northern Sami Russian
  • Pages: 432
  • Release: 30.06.2017
  • Rubric: Collections
  • Genre: Classical Music, Classical Music (Romantic)
  • Accompaniment: A cappella
  • ISBN: 9783990355466
  • ISMN: 9790502395506
Einführungs-Sonderpreis von 29,90 Euro je Exemplar bis zum 01.10.2017!

Der erste Band von 'Romantik a cappella' bildet den Startpunkt eines gemeinsamen Projektes des Helbling Verlags und der European Choral Association (ECA) mit dem Ziel, in dieser Form einmalige und hochwertig edierte Sammlungen mit weltlicher und geistlicher Chormusik des 19. Jahrhunderts aus ganz Europa vorzulegen. Die beiden Herausgeber Dr. Michael Aschauer und Prof. Jan Schumacher haben für den ersten Band mit 'Weltlichen Gesängen für gemischte Stimmen' Chorliteratur der Romantik aus repräsentativen Quellen (Erstdrucke, Autographe oder Gesamtausgaben) gesammelt und sorgfältig ausgewählt. Diese umfangreiche Zusammenstellung von Chormusik des sogenannten 'langen 19. Jahrhunderts' von 1789 bis 1914 kann ohne falsche Bescheidenheit als ein neues internationales Standardwerk dieses Genres bezeichnet werden.

Ein reichhaltiges Angebot von leicht bis anspruchsvoll
Engagierten Amateurchören, sowie Kammer- und Konzertchören, die in ihren Konzerten regelmäßig romantische Chormusik auffuhren, wird mit diesem neuen Chorbuch ein reichhaltiges Repertoire geboten. Die Mischung aus bekannten 'Highlights' und zahlreichen neu zu entdeckenden Juwelen machen dieses Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter in der Programmauswahl von Chorleiterinnen und Chorleitern. Die gemischten Chorkompositionen SATB sind größtenteils vierstimmig und bewegen sich vom technischen Anspruch zwischen leichtem und mittlerem bis zu teils anspruchsvollem Schwierigkeitsgrad.

Chorliteratur aus mehr als 25 Ländern Europas
Neben bekannten Werken aus Deutschland, Österreich, Frankreich und Großbritannien, die ohne Frage zum festen Bestandteil einer solchen Sammlung gehören, gilt es neue Schatze aus verschiedensten Ländern Europas zu entdecken. Dabei geht die musikalische Reise von Bulgarien, Armenien und Russland über Norwegen, Finnland und Estland bis hin nach Spanien, Belgien und Tschechien.

Über 100 Komponistinnen und Komponisten
Dass die Zeit der Romantik ohne Frage eine Blütezeit der Chormusik darstellt, spiegelt sich auch in der immensen Anzahl von Komponisten und auch Komponistinnen wieder, die sich dieser Kunstform gewidmet haben. Viele Namen sind bis heute bekannt, andere gerieten oft zu Unrecht in Vergessenheit. An dieser Stelle seien nur einige der über 100 Komponistinnen und Komponisten stellvertretend genannt: Anton Bruckner, Robert Fuchs, Franz Schubert, Antonín Dvo?ak, HermannGoetz, Leos Janácek, Max Bruch, Hans Koessler, Johannes Brahms, FelixMendelssohn-Bartholdy, Peter Cornelius, Robert Schumann, Friedrich Silcher, Emilie Zumsteeg, Niels Wilhelm Gade, Miina Härma, Toivo Kuula, Leevi Madetoja, Jules Massenet, Camille Saint-Saëns, Frederick Delius, Edward Elgar, Robert Lucas Pearsall, Blagoje Bersa, Sigfús Einarsson, Giovanni Pagella, Giuseppe Verdi, Joseph Rheinberger, Mikalojus Konstantinas ?iurlionis, Alphons Diepenbrock, Agathe Backer Groendahl, Sergei Ivanovich Taneyev, Pjotr Ilyich Tchaikovsky, Wilhelm Peterson-Berger, Wilhelm Stenhammar u.v.m.

Über 125 Chorstücke in 4 Kapiteln
Die Herausgeber haben die mehr als 125 Chorstücke in vier Kapitel eingeteilt und eröffnen so den Chören zusätzlich zu den Titel-, Komponisten- und Länder-Registern im Anhang eine hilfreiche Unterstützung für die Programmauswahl. Für die Kapitelüberschriften wurden Zitate aus Gedichten des 19. Jahrhunderts gewählt. Sie geben dem großen Bogen, der sich nach dem Tages- und Jahreslauf richtet, eine inhaltliche Klammer. Viele Themen, die in der Chormusik der Romantik eine wichtige Rolle spielen, wie etwa Liebe, Naturbetrachtung, Abschied und Tod sind immer wieder auch kapitelübergreifend zu finden.

Praktische Hilfestellungen für den Chor
Die wichtigste Idee bei der Entstehung von 'Romantik a cappella' war es, ein Chorbuch zu schaffen, mit dem der Schatz dieser großen Zeit der Chormusik wieder in das aktive Konzertprogramm der Chore geholt werden kann. Hierzu finden sich auch chorpraktische Hilfen direkt im Chorbuch:

> Zusätzliche singbare englische Liedtexte zu allen Chorstücken
> Singbare deutsche Liedtexte oder Übersetzungen direkt bei den Noten Angaben zum Tonumfang
> Klavierstimme für die Probe (bei Stucken, deren Stimmen überwiegend eigene Notenzeilen beanspruchen)